Der Adler surft Highspeed.
tirolnet bringt Glasfaser-Internet für Business- & Privatkunden

Ein starkes Land braucht starke Verbindungen

Vernetzt in Lichtgeschwindigkeit

Highspeed für ein starkes Land!

Highspeed für ein starkes Land!

Das Team rund um tirolnet verbindet bereits seit 1998 unser Tiroler Land mit dem weltweiten Internet. Wir wissen aus Erfahrung, dass für unsere Kunden schnelle und flexible Internet-Zugänge eine Frage der Wettbewerbsfähigkeit am internationalen Markt sind. Mit dem Ausbau des Glasfasernetzes bis in die schönsten Seitentäler unseres Landes, haben wir eine Vision entwickelt: Der Tiroler Adler surft Highspeed. Wir möchten, dass Unternehmen und Privatkunden die Vorzüge des schnellen Glasfaser-Internet nutzen können. Eine Vision, die sich mittlerweile an einer großen Anzahl von zufriedenen Kunden im ganzen Land ablesen lässt.

Glasfaser für Ihr Unternehmen oder Zuhause

Die zeitgemäße Art der Internetnutzung

Glasfaser für Ihr Unternehmen oder Zuhause

Glasfaserkabel übertragen Daten mit Hilfe von Lichtwellen. Die Verwendung von Glasfaser bietet die Möglichkeit einer sehr viel schnelleren Daten-Übertragung, als dies mit herkömmlichen Leitungen möglich ist. Tirolnet versorgt bereits dutzende Gemeinden mit schnellem Glasfaser-Internet in Tirol.

Die Datenübertragung via Glasfaserkabel gilt als die derzeit modernste Form der Datenübertragung und birgt auch für die Zukunft hohes Potenzial. Anstelle von Kupferleitungen bei herkömmlichen DSL-Zugängen nutzt das Glasfasernetz Lichtwellenleiter, um höhere Bandbreiten und stabilere Verbindungen zu ermöglichen. Dabei werden die Informationen, die gesendet und empfangen werden nicht mehr als elektrische Impulse, sondern als optische Lichtsignale verschickt. So können deutlich mehr Informationen pro Zeiteinheit übertragen werden und die Verbindung ist unempfindlicher gegenüber äußeren Störfaktoren.

Eine Glasfaserleitung besteht aus Hunderten einzelnen, neun Mikrometer dünnen Fasern aus Glas, die von außen mit einer lichtundurchlässigen Kunststoffschicht geschützt werden. Schon einzelne Fasern können potentiell hohe Übertragungsraten erreichen. Lichtwellen können sich in den Leitern nahezu ungehindert ausbreiten, man spricht von einer optischen Datenübertragung. Jede Spektralfarbe des Lichts bildet einen Kanal, über den Daten als Lichtimpulse übermittelt werden können. Da es theoretisch unendlich viele Spektralfarben gibt, sind in der Theorie auch den möglichen Bandbreiten kaum Grenzen gesetzt. Damit gilt das Glasfasernetz als absolut zukunftssicher - und es verspricht, auch die stetig steigenden Anforderungen in einer zunehmend digitalisierten Welt zu erfüllen.

Neben den deutlich höheren Gigabit-Bandbreiten, die bereits heute verfügbar sind, gibt es weitere Gründe, die für die Nutzung der modernen Glasfaser-Technologie sprechen. Ohne die fiberoptischen Kabel könnte der enorme Informations-Traffic, der täglich über die Daten-Highways transportiert wird, überhaupt nicht mehr bewältigt werden. Hinzu kommt, dass reine Glasfaseranschlüsse kaum störanfällig gegenüber äußeren Einflüssen sind - im Gegensatz zu den DSL- oder VDSL-Netzen. Außerdem büßen sie kaum an Geschwindigkeit ein, selbst wenn die Entfernungen zum Verteiler groß sind. Auch wenn viele User gleichzeitig den Anschluss nutzen oder mehrere Endgeräte parallel genutzt werden, bleiben das Internet und die Bandbreiten stabil. Von Multimediaanwendungen wie Musik- und Videostreaming über Cloud-Computing, Video-Konferenzen und Smart-Home-Funktionen deckt Internet über Glasfaser die Ansprüche an die moderne Kommunikation und an zeitgemäßen Internetkonsum ab wie keine andere Technologie.

Unser umfassendes Angebot von Online-Dienstleistungen

verbunden mit modernster Glasfaser-Technologie